Über uns

Duo Papagena

Duo Papagena

Carolina Nees und Shantala Vallentin gründeten 2012 in Nürnberg das Duo Papagena. Schwerpunkt des Ensembles ist die Musikvermittlung. So haben es sich die beiden studierten Musikerinnen zur Aufgabe gemacht Musik für ein Publikum erlebbar zu machen, dem der Zugang zum Konzert- oder Opernbesuch fehlt. Mit ihrem ersten Projekt, der Inszenierung von Mozarts Zauberflöte, in der sie die Handlung szenisch darstellen und die bekannten Arien im Duett spielen, stießen sie von Anfang an auf Begeisterung. Sie treten in Schulen, sonderpädagogischen Einrichtungen und kleinen Theatern auf und geben über 70 Aufführungen pro Jahr. Seit 2013 adaptierten sie weitere Musiktheater-Stücke, wie Der Feuervogel oder Die Entführung aus dem Serail und inszenierten sie für zwei Personen.

Das Duo hat bereits große Erfahrung mit Aufführungen vor Kindern. Die Reaktionen des Publikums zeigen, dass dieses Aufführungs-Konzept Kindern und Jugendlichen nicht nur für den Augenblick Freude bereitet, sondern auch langfristig ihr Interesse an Musik weckt. Kinder mit begeistertem Gesichtsausdruck stellen erwartungsvolle Fragen: „Wie lange spielst du schon Querflöte? Meinst du, ich habe noch Zeit das auch zu lernen?“

Als ehemalige Stipendiatinnen von Live Music Now ist ihnen Jehudi Menuhins Ansatz Musik zu den Menschen zu bringen, denen es aufgrund ihrer Lebensumstände nicht möglich ist zu einem Konzert zu kommen, ein großes Anliegen. Darüber hinaus sind Shantala Vallentin und Carolina Nees auf der ständigen Suche nach neuen Werken für ihre Besetzung, haben große Freude an der Interpretation neuer Musik und arbeiten regelmäßig mit aktuellen Komponisten zusammen. Im Februar 2014 gewannen Sie mit der Interpretation eines zeitgenössischen Werkes von Peter Köszeghy den 2. Preis des Kammermusikwettbewerbes des Mozartvereins 1829 e.V. Nürnberg.

In der mittlerweile vierjährigen Zusammenarbeit übernimmt das Duo selbständig alle Aufgaben rund um Organisation von Konzerten, Zeit-, Reise- und Finanzmanagement, Kommunikation mit Interessenten und Veranstaltern, Öffentlichkeits- und Werbearbeit, professionelle Aufnahmen und Konzeption einer Homepage. Durch die Flexibilität ihres Aufführungs-Konzepts ist es den beiden Musikerinnen möglich, über ihre Heimatstadt München hinaus aufzutreten. Im letzten Jahr gaben sie Konzerte in ganz Deutschland und spielen regelmäßig in Nürnberg, Augsburg, Würzburg, Rosenheim, Freiburg und Mannheim.

Die Kommunikation mit dem Publikum ist ihnen sehr wichtig und so sagen die Beiden: „Jedes einzelne Konzert ist immer etwas ganz Besonderes, wir treffen auf die unterschiedlichsten Menschen und erleben wunderbare Momente.“

 
Duo Papagena

 

SHANTALA VALLENTIN

2006–2008: Jungstudium am Richard-Strauss-Konservatorium München
2009–2014: Diplomstudium Künstlerische Ausbildung Flöte, HfM Nürnberg
2014–2016: Masterstudiengang Musik- und Kulturmanagement, HMT München
Seit 2016: Freie Mitarbeit in der Education-Abteilung des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

 

CAROLINA NEES

2008–2011: Studium Oboe mit didaktischer Transparenz, Mozarteum Salzburg
2011–2014: Diplomstudium Künstlerische Ausbildung Oboe, HfM Nürnberg
2014–2016: Masterstudium Orchestersolist, HfM Mannheim
Seit 2016: Weiterbildung für „Musik erleben, Musik vermitteln“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, HfK Bremen